Trotz Corona-Krise: Hände weg von Kleinkrediten!

Die aktuelle Pandemie fordert uns in vielen alltäglichen Situationen. Kinder wollen betreut werden, Arbeitgeber verlangen Home-Office, etliche Betriebe schalten auf Kurzarbeit um, andere schliessen vorübergehend ganz ihre Tore. Nebst den emotionalen Aspekten nimmt der finanzielle einen grossen, teils auch belastenden Raum ein.

Die aktuelle Pandemie fordert uns in vielen alltäglichen Situationen. Kinder wollen betreut werden, Arbeitgeber verlangen Home-Office, etliche Betriebe schalten auf Kurzarbeit um, andere schliessen vorübergehend ganz ihre Tore. Nebst den emotionalen Aspekten nimmt der finanzielle einen grossen, teils auch belastenden Raum ein. Wie können Miete, Krankenkasse und andere Verpflichtungen termingerecht bezahlt werden? Auf der Homepage von SRF finden Sie einen lesenswerten Artikel zu diesem Thema. Kleinkredite sind trügerisch und verheissen nur vordergründig schnelle Unterstützung. Längerfristig können solche Finanzspritzen mehr Schaden als Nutzen zufügen.

 

Wenden Sie sich bei finanziellen Engpässen erst an eine Budgetberatungsstelle in Ihrer Nähe. Hier wird seriös eine aktuelle Übersicht über Ihre Finanzen erstellt. Zudem erhalten Sie wertvolle Tipps bei der Umsetzung im Alltag und mögliche Unterstützungen werden angeschaut.

Gerne beraten wir Sie in dieser ausserordentlich fordernden Zeit.

 

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular.

 

Wir freuen uns auf Sie.