Referat «Fair scheiden, wie geht das?»

22.06.2022

Informatives Referat zum Thema:

Fair scheiden, wie geht das?

Jetzt anmelden

Mittwoch, 24.08.2022 in Goldau SZ

Ein Abend mit Rechtsanwältin Séverie Haferl und Mediatorin sowie Paartherapeutin Silvana Beeler Gehrer rund um die Konsequenzen der aktuellen Rechtssprechnung bei Scheidungen.

In jüngster Vergangenheit hat das Bundesgericht insbesondere in Bezug auf den nachehelichen Unterhalt wegweisende Urteile gefällt. Landauf landab waren die Zeitungen voll mit Beiträgen darüber. Aber Hand auf's Herz: Hast du verstanden, was sich geändert hat? Eben. Und genau deshalb tun wir gut daran, uns mit der aktuellen Rechtsprechung auseinanderzusetzen – auch wenn es alles andere als romantisch ist und der Kitt der Beziehung im Moment vielleicht noch tadellos hält. Fakt ist doch: Mit dem Thema Heiraten kennen wir uns ziemlich gut aus. Mit Blick auf die hohe Scheidungsrate spricht nichts dagegen, uns auch über die Themen Trennung und Scheidung das nötigste Wissen anzueignen. Das gehört sozusagen zur Allgemeinbildung. Genau hier setzt unser Referat an.

So viel steht fest: Die Ehe wird nicht mehr als Versorgungsinstitution betrachtet, es wird vielmehr an die Eigenverantwortung von Frau und Mann appelliert. Geht die Ehe zu Ende, hat das insbesondere für denjenigen Elternteil Folgen, der die Kinder betreut. Was genau aber kommt auf trennungswillige Personen und Paare zu? Worauf müssen sie achten? Wo können sie sich beraten lassen? Woher wissen sie, welche Schritte sie einleiten müssen?

 

Finden Sie es heraus und melden Sie sich zum Referat an!

Hier geht's zur Anmeldung

 

Rechtsanwältin Séverine Haferl, Lachen, und Silvana Beeler Gehrer, als Mediatorin und Paartherapeutin in der Einzel-, Paar- und Familienberatung von TriaPlus tätig, klären auf, informieren über die Konsequenzen der aktuellen Rechtssprechung, reden über ihre Erfahrungen mit Paaren und beantworten Fragen. Der Anlass richtet sich explizit auch an Männer und Paare.

24.08.2022

Pfarreizentrum Eichmatt, Goldau
ab 18.30Eintreffen
19.00Begrüssung
19.10Informationen über die aktuelle Rechtsprechung
19.30Folgen der Rechtsprechung in Bezug auf Finanzen und Kinderbetreuung
19.50Überblick über das Beratungsangebot
20.00Fragen & Diskussion
20.30Apéro

Ein Anlass in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungskommission Kanton Schwyz und dem Frauennetz Kanton Schwyz

Nützliche Informationen

Links und wichtige Adressen

- Flyer Referat download

- Flyer Beratungsangebot Kt. Schwyz