Selbstverteidigungskurs für Frauen

Für sich selber einstehen, Grenzen setzen und sich zur Wehr setzen schützt vor Gewalt.

In diesem Kurs lernen und üben Frauen sinnvolle Massnahmen zur Prävention gegen verschiedene Gewaltformen; z.B. sich mit Worten erfolgreich behaupten, sich abgrenzen und falls nötig sich körperlich verteidigen.

Der Kurs besteht aus einem Einführungsreferat und drei praktischen Abenden. Es werden Informationen vermittelt sowie wirkungsvolle Massnahmen erlernt und effiziente Techniken geübt.

 

Flyer

 

Einstiegsreferat

Samstag, 21. Mai 2016, 9.30 - 11.30 Uhr

Ort: Zuger Polizei, Hauptgebäude, An der Aa 4, Zug


Referentinnen: 

Martina Stocker, Kriminalpolizei Zug

Karin Vonwil, Selbstverteidigungstrainerin, Mitglied von Pallas

 

Kurs

Donnerstag, 2., 9. und 16. Juni 2016, 19.00 - 21.00 Uhr
Ort: Frauenzentrale Zug, Tirolerweg 8, Zug   

        
Leitung: Karin Vonwil, Selbstverteidigungstrainerin, Mitglied von Pallas

Kosten: CHF 160.- (Referat und Kurs)

 

Anmeldung

Anmeldeformular oder per Mail
Auskunft: O41 725 26 10

 

Nichtmitglieder der Frauenzentrale Zug erhalten mit dem Besuch des Kurses eine einjährige Freimitgliedschaft.